C3
Handfeste Leistungssteigerung statt aerodynamischer Verarschung
  Denn Spielereien mit ?Flügelchen“ in turbulenten Strömungsbereichen kosten nur Gewicht und Geld. Was zählt ist: Wie kann der riesige ?Fleischklops” von Anfang bis Ende in seiner strömungsgünstigen und aerodynamischen Position bleiben. Und wenn wir sagen, von Anfang bis zum Ende, dann meinen wir das auch so.
   
 
  Patent pend. Syntace Double Helix Bend: Handfeste Vorteile statt Verbeugung vor der aktuellen Mode
  Dateigröße: 1782 kB
   
 
  Stufenlose Breitenverstellung der Armpads
 
   
 
  Der Syntace C3 ist erhältlich in den Größen S, M, und L. Die Lenker können mit dem Syntace Speedcutter einfach um jeweils bis zu 45 mm gekürzt werden.
 
   
     
   
     
 
Double Helix Bend im Vergleich
 
     
  Warum gibt es keinen Computermount mehr?
Die Internationale Triathlon Vereinigung bzw. eine ihrer Landesverbände untersagt quer zur Fahrtrichtung fest verschraube Anbauteile. Der Nob ist von dieser Regelung ausgenommen.
 
     
 
 
  Erhältliches Zubehör  
  Nob  
  Gewichte  
  348 g (S)
366 g (M)
378 g (L)
 
  Größen  
  S (bis ca. 1,70 m)  
  M (ca. 1,70 m-1,82 m)  
  L (ab ca. 1,82 m)  
  Klemm-Ø  
  31.8 mm  
  Breitenverstellung  
  84 mm  
  Farbe  
  Raceblack  
     
  Preis (Germany):  
  205,00 ?  
   

Verwandte Produkte
XXS
C6
Double Helix Bend
15 Jahre Evolution statt kurzlebiger ?Hau-Ruck“ Lösungen a` la S-Bend, Straight Bend. Zu stark überstreckte Handgelenke, wie sie diesen ?neuen“ Griffhandhaltungen zu eigen sind, erzeugen leider nicht nur Ermüdung, sondern auch eine über die Arme bis in den oberen Rücken gehende Spannung, die so hoch ist, dass der Fahrer zwangsläufig den Rücken stärker nach oben wölbt. Die Folge: außer einem höheren Grundumsatz auch noch eine Verschlechterung der Aerodynamik. Der neue Syntace C3 sorgt ohne Ihr persönliches Dazutun für einen ?schnellen“, flachen Rücken und eine super energiesparende Oberkörperhaltung.

Besserer Pedaldruck
Die neue C3-Form ermöglicht noch mehr Druck auf die Pedale als bei den seit 15 Jahren ergonomisch unangefochtenen Syntace C2- und SLS-Modellen. Die direkt unter dem Handgelenken ca. 20° schräg nach unten vorne geführten Handballenabstützungen und die anschließenden nochmals in ihrer Winkelstellung biomechanisch optimierten Griffstücke erzeugen genau jene Spannung, die bis zu den Oberarmen reicht und - wie von Syntace gewohnt - ganz automatisch einen kraftsparenden Gegenzug für hohen Pedaldruck bietet.

Noch nicht genug:
Auch die berühmte halblange Haltung des Syntace C2 Aerolenkers hat durch den neuen C3 Double Helix Bend deutlich gewonnen. Der nun etwas weiter vorne liegende Griffbogen schmiegt sich durch die geänderten Winkel so perfekt in Ihre Hand und Ihren Bewegungsablauf, dass Sie sich fragen werden … warum nicht schon gleich so? Selbst der abgemilderte Kompromiss namens S-Bend ist nun überflüssig, denn jetzt geht schnelleres Fahren mit dem legendären Syntace-Komfort einher: Wesentlich entspannter als mit allen anderen Aerolenkern. Nicht zuletzt durch die oft kopierte und nie erreichte, perfekt ausbalancierte Gewichtabstützung auf den Syntace Bio Wings.

Die Längen:

Achtung: Die effektive Grifflänge fällt beim C3 im Vergleich zum C2 ca. 15 mm länger aus.