Aerolenker-Vergleich im Triathlon-Magazin - Syntace C3 genau hingekuckt!

In der aktuellen Ausgabe 2011/03 des Triathlon-Magazins wurden 7 verschiedene ?Clip-on“ Aerolenker vorgestellt. Der Syntace C3 mit seinen ?empfehlenswerten J-Bend-Extensions“ (siehe Röntgenbilder weiter unten) überzeugte auf ganzer Line.

Mit nur 360 g Gewicht ist der Syntace C3 um sensationelle 21,4 % leichter als der nächstleichte Clip-on Lenker im Test - und das bei aufwendigster hand- und armnachgeführter Rohrführung (Luftwiderstandreduzierung) und den bequemsten Fullsize-Armpads (statt kleinen Halfsize-Auflagen der nächstleichteren Konkurrenten).

AeroClip-ons:


Bei den ebenfalls vorgestellten Zeitfahr-Komplettsystemen ist der Syntace-Vorteil sogar noch deutlicher, auch wenn die Kombination Syntace C3 Aerolenker plus Syntace Stratos CX Basislenker in dieser Konkurrenz nicht mit gelistet wurde. Wir erlauben uns hier einmal die Gesamt-Gewichte und Preise trotzdem zu vergleichen:

Aero One piece Designs:



TRIATHLON-Experte Sönke Drischmann erklärt die drei Aerolenker-Sitzpositionen aus orthopädischer Sicht:



Syntace C3:
Ergonomisch und aerodynamisch optimiert (Patent).

Rohre im Wind? Nein Danke!

Einmal mehr zahlt sich der Syntace-Leitsatz aus: Statt Fashion: Funktion.